GaLaBau und Recht: Bau-Fachanwalt Rainer Schilling empfiehlt

§ 641 BGB - Zahlungsunwillige Hauptunternehmer zur Zahlung veranlassen

von

Foto: Moritz Lösch/Neue Landschaft

2009 trat das Forderungssicherungsgesetz in Kraft, das diverse Änderungen und Ergänzungen der Bestimmungen des BGB mit sich gebracht hat. Obwohl der Gesetzestext seit acht Jahren in Kraft ist, zeigt mir der tägliche Umgang mit GaLaBau-Unternehmern, dass man die Vorteile, die die Gesetzesänderung mit sich gebracht hat, bis heute oft nicht kennt, geschweige denn die Vorschrift im konkreten Einzelfall gegenüber einem Hauptunternehmer anwendet.Besondere Bedeutung kommt den damals geänderten Fälligkeitsregelungen des § 641 BGB zu, wobei diese...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2017 .