Berlin: Neue Koalition will Flüchtlingsintegration verbessern

Foto: SPD Berlin

Berlins neue Landeskoalition aus SPD, Linken und Grünen will den Spracherwerb der Flüchtlinge verbessern, unabhängig von ihrer statistischen Bleibeperspektive oder ihrem Aufenthaltsstatus. Auch Afghanen und Pakistaner, die bisher von den Angeboten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bis zur Anerkennung ihres Asyls ausgeschlossen waren, sollen frühzeitig Integrations- und Deutschkurse erhalten.Auf Bundesebene will sich die Rot-rot-grüne Koalition für eine Öffnung der Integrationskurse des BAMF einsetzen, heißt es im...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2016 .