Die Renaturierung

Die Renaturierung der Iller in Schwaben wird mit dem EU-LIFE-Projekt

"ISOBEL" weiter vorangebracht. Ziel des Vorhabens ist der Einklang

zwischen den Belangen von Mensch und Umwelt vor Ort und einer

naturverträglichen Wasserkraftnutzung. Das betonte Bayerns

Umweltministerin Ulrike Scharf beim Startschuss für das Projekt in

Legau. Für 1,8 Millionen Euro soll auf 24 Flusskilometern der

ökologische Zustand des Flusses gestärkt werden. In den Umgehungsbächen

entstehen neue Habitate für Fische und Kleinlebewesen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2017 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=265&no_cache=1