Die Zecken

Die Zecken werden wieder aktiv, sobald die Temperaturen über 8 Grad steigen. Dann ist wieder mit den Parasiten zu rechnen. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) rät: Wer mit hohen Gräsern und Sträuchern zu tun hat, sollte darauf achten, trotz steigender Temperaturen die Haut gut zu bedecken. Neben den bekannten Zeckenschutzmitteln gibt es auch Naturstoffe wie Lavendel- und Nelkenöl, die das Risiko eines Zeckenbefalls vermindern können. Lavendelöl sollte dafür auf Schuhe und Socken geträufelt werden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2016 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=273&no_cache=1