Fachkräftemangel wird zum Geschäftsrisiko Nummer eins

Foto: Moritz Lösch/Neue Landschaft

Der Fachkräftemangel entwickelt sich aus Sicht der Unternehmen zum Geschäftsrisiko Nummer eins. Das geht aus einer im Februar veröffentlichten Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Fast jedes zweite Unternehmen (48 %) empfindet danach den Mangel an qualifiziertem Personal als ein Risiko für seine Geschäftsaussichten, in Süddeutschland sind es sogar 53 Prozent.Bei den Betrieben mit expansiven Personalplänen sehen 65 Prozent den Fachkräftemangel als Risiko, so die Umfrage. Für sie ist es fraglich, ob sie...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2017 .