Fraunhofer-Institut entwickelt Pilotsystem zur Vertikalbegrünung

Foto: Fraunhofer-Institut

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT) in Oberhausen hat ein Pilotsystem für vertikale Begrünung entwickelt. Das Modulsystem funktioniert bodenungebunden und auf der Basis mineralischer Bauelemente aus Kalksandstein, die zu großflächigen Elementen verbaut und mit verschiedenen Pflanzenarten begrünt werden können. Auf der Bau 2017 in München wurde es im Januar öffentlich vorgestellt. Pilotsysteme der wandgebundenen vertikalen Begrünung sind seit Anfang 2015 in Castrop-Rauxel (UNIKA), in Orihuela in Spanien...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2017 .