GaLaBau-Azubis als Blogger gesucht

Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Nordrhein-Westfalen sucht GaLaBau-Azubis, die bereit sind als Blogger ein Jahr lang über ihre Ausbildung zu berichten. Die Blogbeiträge sollen Wissen und Spaß aus dem Arbeitsalltag eines Landschaftsgärtners vermitteln.

Angedacht sind ein Beitrag pro Woche mit zwei bis vier Fotos von der Arbeit und einer kurzen Beschreibung sowie ein Video von 20 bis 60 Sekunden pro Monat mit jeweils einem neu gelernten Highlight. Außerdem sollen die Fotos in den sozialen Netzwerken, unter anderem auf Facebook und Instagram, geteilt werden.

Jeder registrierte Blogger erhält einen 300 Euro Gutschein für einen Online-Shop seiner Wahl. Dann heißt es: Ein Jahr bloggen über die eigene Ausbildung. Der Zeitaufwand wird mit 15 bis 30 Minuten pro Monat während der Arbeitszeit eingeschätzt. Dazu 40 bis 60 Minuten pro Monat in der Freizeit und einmal vier Stunden für einen professionellen Filmdreh. Vorab erfolgt ein vierstündiger Info-Workshop, in dem Blogger und sein Ausbilder alles rund um die Themen Foto, Video und Text erfahren. Dazu werden gemeinsam beispielhafte Beiträge entwickelt und im Netz eingestellt.

Die Ausbildungsbetriebe der Blogger erhalten einen Nachwuchswerbe-Film zur freien Nutzung. Die neuen Kenntnisse im Bereich Social Media können leicht zur Imagesteigerung für das eigene Unternehmen eingesetzt werden. Weitere Auskünfte gibt Karoline Giesebrecht unter der Telefonnummer (0208) 8483052. VGL Nordrhein-Westfalen.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++504++520&no_cache=1