IGA Berlin: Ulrich Wolf-Preisträger bauen Kleingarten

Foto: Hans-Christian Plambeck, Berlin

Das preisgekrönte Gartenprojekt "Kultur lebt Natur" von Alexander Roscher und Eva Lange wird im Rahmen der IGA Berlin von April bis Oktober in der Kleingartenanlage "Am Kienberg" zu sehen sein. Mit dem "Startergarten" realisieren die beiden jungen Landschaftsarchitekten den Siegerentwurf des 21. Förderwettbewerbs Ulrich Wolf der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL).Der DGGL-Nachwuchswettbewerb für Studenten und junge Landschaftsarchitekten stand unter dem Motto "Startergarten - Kleingarten neu denken". Dabei...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2017 .