Der Masterplan für einen wachsenden Park

Kabinette geben den Gärten der Welt ein neues Gewicht

Abbildung: Rehwaldt Landschaftsarchitekten

In der Marzahner Feldflur am Wuhletal ist in nur wenigen Jahrzehnten einer der attraktivsten Berliner Parks entstanden. Seit 2007 werden die sich kontinuierlich erweiternden Gärten der Welt mit dem Instrument eines Masterplans entwickelt, der mit der Vorbereitung der IGA eine neue Dynamik bekam.Mit dem Bau der Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf begannen in den 1970er Jahren grundlegende Veränderungen im bisher landwirtschaftlich genutzten Wuhletal. Durch Ablagerungen von Aushubmaterial und Bauschutt wurde der Kienberg von rund 50 m auf nun...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2017 .