Nordrhein-Westfalen: Weniger Azubis in grünen Berufen

Foto: BGL

Die Zahl der Auszubildenden in Landwirtschaft und Gartenbau in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr um 3,1 Prozent gefallen, so die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Während bei Gärtnern und Landwirten die Zahlen sanken, stiegen sie in anderen Berufen, wie Fachkraft Agrarservice, Tierwirt und Milchtechnologe. In allen grünen Berufen, einschließlich Hauswirtschaft, gab es 2016 in NRW 7985 Auszubildende und Umschüler.2016 wurden in Nordrhein-Westfalen im Beruf Landwirt 1577 Auszubildende, 22 weniger als im Vorjahr, registriert....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2017 .