Die Stihl Unternehmensgruppe wächst

Rekordumsätze und Investitionen von einer Milliarde Euro

Foto: Stihl

"Wir werden 2015 einen neuen Rekordumsatz erzielen - trotz schwieriger Märkte in einigen Krisenländern", erklärte der Stihl-Vorstandsvorsitzende Dr. Bertram Kandziora bei der Herbst-Pressekonferenz des Unternehmens. Die Stihl-Unternehmensgruppe hat von Januar bis August 2015 beim Umsatz um 10,4 Prozent auf 2285 Mio. Euro zugelegt. Bei unveränderten Wechselkursen gegenüber dem Vorjahr hätte das Wachstum 3,4 Prozent betragen. Um die Voraussetzungen für künftiges Wachstum zu schaffen, plant das Unternehmen bis 2018 weltweit Investitionen in Höhe...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2015 .