Stauden- und Gehölze für die dauerhafte Terrassenbegrünung

Häussermann Stauden + Gehölze zählt sowohl den Garten- und Landschaftsbau als Städte und Kommunen zu seinen Kunden. Illustration: Häussermann

2016 zum ersten Mal auf der GaLaBau in Nürnberg vertreten ist die Häussermann Stauden + Gehölze GmbH aus Möglingen. Das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Landkreis Ludwigsburg ist ein auf Qualität ausgerichteter Produktionsbetrieb mit einem umfangreichen Stauden- und hochwertigen Gehölzsortiment. Häussermann zählt als "Der Lieferant für Grünes" sowohl den Garten- und Landschaftsbau als auch für Städte und Kommunen zu seinen Kunden. Auf 14 ha Produktionsfläche produziert das Unternehmen jährlich rund 3 Mio. Stauden, Gräser, Farne und Kräuter in 1500 verschiedenen Arten und Sorten. Weiterhin wird auf 35 ha ein breites Sortiment an Laub- und Nadelgehölzen kultiviert. Die Vor-Ort-Auswahl exklusiver Gehölze, der Planungs-Service und die Auftragskomplettierung um Heckenelemente, Gefäße und Zubehör rund um die Pflanze, erweitern das Angebot. Einen flexiblen, eigenen Liefer-Service und die rasche Bearbeitung von Anfragen hat sich die Gärtnerei zusätzlich auf die Fahnen geschrieben.

Häussermann wurde in der 1920er Jahren als Landschaftsgärtnerei im Raum Stuttgart gegründet. Mitte der 1950er Jahre erfolgte der Ausbau der Anzucht und der Vermehrung von Stauden im Stammbetrieb Stuttgart-Weilimdorf. 1997 wurde die Produktion und die Abwicklung des Versands nach Möglingen ausgesiedelt.

Auf der GaLaBau setzt Häussermann einen weiteren Schwerpunkt auf die dauerhafte Terrassenbegrünung mit Stauden und Gehölzen, von der sich das Unternehmen weiteres Umsatzpotential verspricht. Dazu hat Häussermann die Firma EMSA aus dem westfälischen Emsdetten mit ihrem hochwertigen Gefäßprogramm "Esteras" als Messepartner mit am Stand.

Halle 4A, Stand 513

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2016 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=492++477++352&no_cache=1