Zweites Bürokratieentlastungsgesetz soll kleinen Betrieben helfen

Rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres treten wesentliche Teile des "Zweiten Gesetzes zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie" (BEG II) in Kraft. Es zielt vor allem auf kleine und mittlere Betriebe und soll die Wirtschaft um mindestens 362,6 Mio. Euro pro Jahr entlasten. Bundestag und Bundesrat haben der von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzesnovelle nach verschiedenen praxisbezogenen Änderungen zugestimmt. Die Wertgrenze bei Aufzeichnungspflichten für sofort abgeschriebene Geringwertige...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2017 .