Nachrichten und Aktuelles

25 Jahre Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Der Garten- und Landschaftsbau hat sich zu einem Schwerpunkt für die Arbeit der Akademie Landschaftsbau Weihenstephan entwickelt. Foto: alw

Die Akademie Landschaftsbau Weihenstephan (alw) feiert in diesem Jahr ein stolzes Jubiläum. Seit 25 Jahren bietet die Tochtergesellschaft der DEULA Bayern GmbH der grünen Branche vielfältige Fortbildungslehrgänge und Fachseminare. Inzwischen haben mehr als 30 000 Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie dem deutschsprachigen Ausland ihr Wissen in Freising erweitert. Der Garten- und Landschaftsbau ist dabei zu einem Schwerpunkt für die inhaltliche Arbeit der Akademie geworden.

Doch der Weg vom Ein-Mann-Betrieb zur etablierten Weiterbildungsakademie war steinig und begann 1995. In den Anfängen bestand das Weiterbildungsprogramm hauptsächlich aus Tagesseminaren mit ausschließlich externen Referenten. Es folgten Seminar-Bausteine, in denen dringend benötigte kaufmännische Fähigkeiten vermittelt wurden. Der erste Lehrgang zum "Betriebswirt Landschaftsbau Weihenstephan" wurde daher schnell ins Leben gerufen. Das Interesse des Berufsstandes war enorm. So entwickelte sich die ehemalige Weiterbildungs-GmbH mit dem stetigen Ausbau des Angebots an Fachseminaren zur festen Instanz und wurde 2000 in Akademie für Landschaftsbau Weihenstephan umbenannt. Kürzlich ist das neue Jahresprogramm für 2021 erschienen. Aus einem breitgefächerten Angebot von mehr als 20 Lehrgängen und 75 Seminaren können Interessierte wählen, zu welchem Thema sie sich fortbilden möchten.

"Die alw ist heute eine der größten deutschen Weiterbildungseinrichtungen für die grüne Branche.", resümiert Dr. Thomas Wilms, Geschäftsführer der DEULA Bayern. Die Akademie ist eine Institution, die sowohl in der Branche als auch in der Stadt Freising fest verwurzelt ist. Daher gibt es zum Firmenjubiläum 25 Bäume als Geschenk für die Stadt und ihre Bürger. Ein Teil der Bäume geht direkt an die Stadt und sieben japanische Nelkenkirschen erfreuen künftig Bürger des Freisinger Landkreises in ihren privaten Gärten. ILa

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=287&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=287&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=287&no_cache=1