Junge Landschaft

40 frischgebackene Landschaftsgärtner in Hamburg freigesprochen

Foto: FGL Hamburg/Antje Kottich

Die grüne Zunft der Hansestadt Hamburg hat bei ihrer gemeinsamen Freisprechungsfeier in der Landwirtschaftskammer im Juni 56 gärtnerische Nachwuchskräfte ins Berufsleben entlassen. Der ausbildungsstärkste und somit gefragteste Berufszweig der sieben gärtnerischen Fachrichtungen war auch in diesem Jahr der GaLaBau. 40, also rund 70 Prozent der erfolgreichen Prüflinge, werden künftig als Landschaftsgärtner arbeiten.Besonders hervorstechen konnte die Prüfungsleistung eines Auszubildenden der Biotop oHG mit Sitz in Hamburg Bergstedt: Till Tönjes...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2019 .