NordBau 2021

6,5-Tonnen-Bagger bietet mehr Losbrechkraft und Einstechtiefe

Der leistungsstarke und kompakte 6,5-Tonnen-Bagger ET65 überzeugt unter anderem durch die 3-Punkt-Kinematik für mehr Losbrechkraft, Einstechtiefe und Ausschütthöhe. Foto: Wacker Neuson

Auf der NordBau in Neumünster stellt Wacker Neuson auch dieses Jahr innovative Produkte und Services vor. Kunden können sich auf dem rund 1000 m² großen Messestand von bewährten sowie neuen Produkten überzeugen. Zudem werden in einem eigenen Bereich die elektrischen Baumaschinen und -geräte eine große Rolle spielen.

Der leistungsstarke und kompakte 6,5-Tonnen-Bagger überzeugt unter anderem durch die 3-Punkt-Kinematik für mehr Losbrechkraft, Einstechtiefe und Ausschütthöhe. Das bringt spürbare Vorteile auf der Baustelle, denn beispielsweise sind dadurch auch Einsätze bei sehr felsigem oder steinigem Boden kein Problem. Durch die bis zu fünf Zusatz-Steuerkreise können unterschiedlichste Anbaugeräte, wie verschiedene Löffelarten oder Hydraulikhämmer, verwendet werden. Das eröffnet dem Anwender noch vielfältigere Einsatzmöglichkeiten. Mit dem optionalen Verstellausleger verfügt er außerdem über größere Reichweite, Grabtiefe und Ausschütthöhe sowie höheren Grabradius, wodurch die Maschine weniger oft umpositioniert werden muss. Dank des Load Sensing Hydrauliksystems mit LUDV (lastunabhängige Durchflussverteilung) lässt sich der Bagger präzise und feinfühlig bedienen.

Für die Bodenverdichtung bietet Wacker Neuson mittlerweile drei batteriebetriebene Stampfer sowie sechs Vibrationsplatten an. Neuzugänge sind die vorwärtslaufenden Modelle APS1030e, APS1135e und APS-1340e, die sich durch ihr komfortables und einfaches Handling auszeichnen und vor allem für die Bearbeitung von Asphaltoberflächen optimiert sind. Die Basis für alle Verdichtungsgeräte ist ein hochmoderner Lithium-Ionen-Akku, der speziell für den harten Arbeitseinsatz am Bau konzipiert wurde und ausreichend Energie für alle Arbeiten liefert, die an einem durchschnittlichen Arbeitstag mit einem Gerät anfallen. Auch der Hochfrequenz-Innenrüttler IEe für die Betonverdichtung wird mit diesem Akku betrieben. Dabei wird der Akku in den Umformer-Rucksack (ACBe) eingesetzt und auf dem Rücken getragen. Für die Akkus stehen zwei Wacker Neuson Systainer zur Verfügung: eine Transportbox sowie eine Ladebox mit integriertem Schnell-Ladegerät.

Darüber hinaus sind auf dem Stand N115 auf der NordBau verschiedene Kompaktmaschinen wie Mobil-, Ketten- und Zero Tail Bagger sowie Dumper zu sehen. Zudem präsentiert Wacker Neuson das breite Portfolio in den Bereichen Beton- und Bodenverdichtung, darunter Vibrationsplatten, Stampfer und Walzen. In einem speziellen Demobereich können Besucher die Vibrationsplatten in Aktion sehen.

Stand: Freigelände Nord-N115

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++132&no_cache=1

Ausbilder (w/m/d) Montageteams, Schramberg (bei Rottweil),...  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++132&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166++132&no_cache=1