Wacker Neuson

Abgasfrei in die Zukunft

Bei Wacker Neusons Messeauftritten auf der bauma in München und der demopark in Eisenach steht die gesamte zero emission Produktpalette im Mittelpunkt. Foto: Wacker Neuson

Wacker Neuson bedarf als Baumaschinenhersteller keiner Vorstellung mehr - schließlich sind Geräte mit dem anthrazit-roten W auf Baustellen weltweit im Einsatz. Was allerdings nicht jedem bewusst sein dürfte: Das Unternehmen macht sich aktuell an breiter Front mit elektrisch betriebenen Baugeräten fit für die Zukunft.

Folgerichtig steht bei Wacker Neusons Messeauftritten auf der bauma in München und der demopark in Eisenach die gesamte zero emission Produktpalette im Mittelpunkt. Deren Bandbreite verspricht elektrisierende Eindrücke: Ganz neu im Sortiment sind der Akkustampfer AS60e und die Akkuplatte AP2560e, die mit dem bereits bewährten Wacker Neuson Akku ausgestattet sind. Insgesamt können damit nun bereits sechs Produkte mit diesem Wechselakku betrieben werden, was die Wirtschaftlichkeit weiter erhöht. Durch das modulare Konzept können Kunden je nach Bedarf den Akku in eines der sechs Geräte einsetzen und zwischendurch einen weiteren Akku laden. Der Akku ist ohne Werkzeug abnehmbar, sodass der Bediener den entladenen Akku mit wenigen Handgriffen gegen einen geladenen austauschen kann. Das verwendete Akku-System ist eine Eigenentwicklung und speziell für den Einsatz auf vibrierenden Maschinen und für raue Baustellenbedingungen konstruiert.

Wacker Neuson bietet seinen Kunden ein umfassendes Programm an Baugeräten und Kompaktmaschinen, Ersatzteilen und Dienstleistungen. Mit eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften in mehr als 35 Ländern, internationalen Fertigungsstandorten und zahlreichen Partnerstandorten für Vertrieb und Service ist Wacker Neuson flächendeckend präsent.
www.wackerneuson.com


Das Ziel des Unternehmens ist es, nur dann ein Produkt einzuführen, wenn dieses mit einer Batterieladung einen durchschnittlichen Arbeitstag durchhält. Bild: Wacker Neuson

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Exkurs 01/2019 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++129&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++129&no_cache=1