Abschied vom Papier: Deutschlands Mittelstand wird digitaler

Grafik: Bitkom

Rechnungen werden digitalisiert, Akten elektronisch archiviert, Teams arbeiten an Dokumenten von unterschiedlichen Standorten aus zusammen: Das digitale Büro erobert den Mittelstand. Schon fast jedes zweite Unternehmen (47 %) setzt nicht mehr nur auf Papier, sondern organisiert und verwaltet seine Dokumente digital.Vor zwei Jahren setzten erst 33 Prozent auf das Enterprise Content Management (ECM), zur digitalen Erstellung, Bearbeitung und Speicherung von Dokumenten. Dabei geht es inzwischen nicht mehr nur um klassische Office- oder...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2019 .