Amphibischer Pumpeneinsatz: Sand schonend verlagern

Foto: Dorotea Mekaniska

Für das Verlagern von Sanden werden bereits Pumpen statt Bagger und Lkw eingesetzt, um den Umwelteingriff gering zu halten. Mit einem amphibischen Geräteträger ist dies punktgenau auch in schwierigem Gelände, bei jeder Witterung und sogar in Gewässern möglich.Das Pontonfahrzeug Truxor des schwedischen Herstellers Dorotea Mekaniska AB gelangt auf Gummiketten schnell und umweltschonend an Einsatzorte, die ansonsten nur mit hohem Aufwand erreichbar wären. Durch die kompakten Abmessungen von 4,7 m Länge, 2,06 m Breite und 2,1 m Höhe gestaltet sich...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2013 .