Ökonomisch betrachtet

Amtssprache

von

Haben Sie sich auch schon oft gefragt, warum Beamte anders sprechen und schreiben als wir? Es ist wie eine zweite Sprache, in der kompliziert und verklausuliert kommuniziert wird. Ist es Wichtigtuerei? Soll das Beamtendeutsch abgrenzen oder eingrenzen? In Düsseldorf hat sich die Landesregierung offenbar entschlossen, die bürokratische Sprache zu überarbeiten. Die Bürger sollen ihre Beamten besser verstehen. Formulare und Anschreiben sollen überarbeitet werden. Aus dem Bandwurmwort Grundbesitzfeststellungsbescheid wird der Bescheid über die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2019 .