Pflanzenverwendung: New German Gardening

An die Dolden denken!

von

Fotos: Till Hofmann

Manche Pflanzen haben's schwer. Für oberflächliche Betrachter lassen sich etwa manche Gräser schlecht vom Wildwuchs trennen und doch wäre es sehr schade, deshalb im Garten ganz auf Ziergräser zu verzichten. Bei den Doldengewächsen aus der Familie der Apiaceae verhält sich das ganz ähnlich. Zu viele von ihnen sind, durchaus zu Recht, als Unkraut verrufen, man denke nur an den leidigen Giersch oder die wilde Möhre. Schon bei Letzterer jedoch ist Differenzierung angesagt, prägt doch die heimische Daucus carota die spätsommerliche Erscheinung...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2013 .