NEUHEITEN SPEZIAL - Software und digitale Tools

App erleichtert Werkzeug-Prüfung im Betrieb

Die App D-Craft, ein nützliches Tool zur Werkzeug-Prüfung im Betrieb, wird den Mitgliedern der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege kostenlos zur Verfügung gestellt. Foto: RAL Gütegemeinschaft Baumpflege

Immer wieder fällt bei externen Prüfungen von Mitgliedsbetrieben der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege auf, dass die Prüfungen von Werkzeugen und Betriebsmitteln in der Regel leider nicht oder nur unzureichend durchgeführt werden.

Das trifft auch bei der zu prüfenden PSA gegen Absturz zu, hier jedoch wesentlich seltener. Diese Prüfungen sind aber gesetzlich vorgeschrieben und in der Betriebssicherheitsverordnung und der VSG 3.1 verankert, deswegen kann dies bei einer durchgeführten Prüfung nicht übergangen werden. Oft wird der hohe Aufwand als Begründung für nicht durchgeführte Prüfungen genannt. Oft ist auch die Unwissenheit über die Verpflichtung zur Prüfung der Werkzeuge ein Grund.

Um den Aufwand zu verringern und eine höhere Transparenz in die zu prüfenden Werkzeuge und PSA gegen Absturz zu bringen, hat der Vorstand der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege beschlossen, für diesen Zweck eine Software anzuschaffen. Die App D-Craft wird den Mitgliedern der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege kostenlos zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen und die Möglichkeit die App herunter zu laden gibt es auf der Homepage der Gütegemeinschaft Baumpflege unter www.ral-baumpflege.de oder direkt auf der Internetseite www.dcraft.de.

Eines der Ziele der RAL Gütegemeinschaft Baumpflege ist die Erhöhung der Qualität in der Baumpflege. Eine wichtige Rolle spielt hier die Qualifizierung des am Baum arbeitenden Mitarbeiters. Um die Kosten für die Mitgliedsbetriebe der RAL GG Baumpflege zu senken, fördert sie diese Lehrgänge, die zur Erhöhung der Qualifizierung von Mitarbeitern dienen, mit einmalig 250 Euro. Interessierte Mitglieder wenden sich bitte per Mail (post@ral-baumpflege.de) an die Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft. Da die finanziellen Mittel begrenzt sind, werden die ersten 50 Eingänge bezuschusst.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=306++390++264&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=306++390++264&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=306++390++264&no_cache=1