GaLaBau 2022

App hilft Pflanzkombinationen für Gärten zusammenzustellen

Das Sortiment wird kontinuierlich angepasst und Neuheiten eingefügt. Pflanzen lassen sich nach Kriterien wie Lebensbereichen, Bodenfeuchte, Licht, nach Höhe, Blütenfarbe, Laubfarbe, Blühzeit und anderen Eigenschaften filtern. Foto: Pflanzenreich

Als Landschaftsarchitektin, Buchautorin und Expertin für schöne Pflanzenkombinationen plant Petra Pelz seit 30 Jahren für nationale und internationale Gartenschauen, für öffentliche Projekte und auch für Privatkunden. Mit ihrer Pflanzenreich Web App präsentiert sie auf der GaLaBau eine webbasierte Anwendung, mit der die Gestaltung und Planung von Gärten vereinfacht wird. Drei Jahre lang wurde an einer Lösung getüftelt, um den Zugang zu dem umfangreichen Thema Pflanzplanung etwas niederschwelliger zu gestalten.

Seit Frühjahr 2021 ist Pflanzenreich App online. Jeder Nutzer, ob aus dem Gartenamt, Planungsbüro, Landschafts- und Gartenbau oder passionierter Pflanzenliebhaber, kann die Pflanzenreich App je nach Wissensstand und auf seine eigene Weise nutzen und seinen Gewinn daraus ziehen.

Derzeit gibt es über 4500 Pflanzen in der App - Stauden, Gräser, Farne, Rosen und Blumenzwiebeln. Im Herbst 2022 werden außerdem Gehölze in das App-Sortiment aufgenommen. Die umfassende Pflanzendatenbank basiert auf den Datenbanken der Partner Bruns Baumschulen, Rosen Tantau, Küpper, Kordes Rosen, Staudengärtnerei Gaissmayer und Die Staudengärtnerei.

Das Sortiment wird kontinuierlich angepasst und Neuheiten eingefügt. Pflanzen lassen sich nach Kriterien wie Lebensbereichen, Bodenfeuchte, Licht, nach Höhe, Blütenfarbe, Laubfarbe, Blühzeit und anderen Eigenschaften filtern. Filter nach Verwendung und anderen Besonderheiten helfen zusätzlich dabei die richtige Auswahl zu treffen.

Die Suchergebnisse können ganz entspannt durchgescrollt werden. Was gefällt, wird angeklickt und landet in der Auswahl. Wer nicht nur nach dem Aussehen auswählen möchte, kann zu jeder Pflanze eine Karteikarte öffnen und die Details nachlesen. Mit dieser Auswahlliste geht es zum Kreativ Board. Dort befindet sich ein Gitternetz, das beliebig skaliert und individuell beschriftet werden kann. Diese Übersicht kann sowohl Ideenboard als auch Einkaufsliste, sowohl Beet als auch Pflanzplan sein - ganz, wie es dem Nutzer der App gefällt.

Die Pflanzen aus der Auswahl können per Drag and Drop bewegt werden. Mit weiteren Tasten lassen sich die Pflanzen auch schnell duplizieren oder löschen. So entstehen aussagekräftige Visualisierungen, die es Kunden und Planern leichter machen die Pflanzung zu verbildlichen und zu verstehen. Ein automatischer Blütezeit-Kalender komplettiert das Angebot. Der Export des Boards mit Blütezeitkalender und Stückliste erfolgt im Tabellen- oder PDF-Format.

Halle 3C, Stand 513

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=390++221++145++329&no_cache=1

Entwurfsbearbeiter*in, Hannover  ansehen
Landschaftsarchitekt*in oder Landespfleger*in als..., Köln  ansehen
Ingenieur*in der Landschaftsarchitektur für..., Stuttgart  ansehen
Ingenieur*in der Fachrichtung..., Stuttgart  ansehen
Planungssachbearbeiter*in, Hannover  ansehen
Ingenieur*in beziehungsweise..., Köln  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=390++221++145++329&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=390++221++145++329&no_cache=1