GaLaBau und Recht: Bau-Fachanwalt Rainer Schilling empfiehlt

Arbeiten nach Architektenplänen und Baubeschreibungen reicht nicht immer aus

von

Foto: morgueFile Free License

In einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH-Urteil vom 21.11.2013, Az. VII ZR 275/12) hat das Gericht Maßstäbe gesetzt, die ein GaLaBau-Unternehmer unbedingt beachten sollte, um sich nicht gewährleistungs- oder schadenersatzpflichtig zu machen.Der Entscheidung liegt unter anderem folgender Sachverhalt zugrunde: Ein Unternehmer war von einem Bauträger beauftragt, auf einem Grundstück eine Hof- und Zugangsfläche zu errichten. Der Bauträger sieht die Leistung des Unternehmers als mangelhaft an, weil die Fläche kein...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++340++294&no_cache=1