Nachrichten und Aktuelles

Arbeitgeberpräsident verlangt Deckel auf Lohnnebenkosten

Foto: BDA, Christian Kruppa

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger hat gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vor ausufernden Sozialabgaben gewarnt und grundlegende Reformen verlangt: "Wir brauchen ein Belastungsmoratorium für die Betriebe. Die Lohnnebenkosten müssen auf 40 Prozent gedeckelt werden, denn es droht eine ausufernde Beitragserhöhung."Beitragserhöhungen seien "das Schlechteste, was wir im Moment tun können", sagte er der dpa. "Sie belasten nicht nur die Betriebe, sondern auch die Beschäftigten." In dieser schwierigen Situation müsse mehr Netto vom Brutto in...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=716++502++512&no_cache=1