Nachrichten und Aktuelles

Artinger GaLaBau mit Ausbildungssiegel ausgezeichnet

Freuen sich über eine erneute Auszeichnung: Karl Artinger (Geschäftsführer Artinger GaLaBau, 2. v. l.) und Susanne Gradl (Artinger-Ausbildungsbeauftragte, 2. v. r.) mit Tanja Schweiger (Landrätin Regensburg, l.) und Rudolf Graß (1. Bürgermeister Obertraublings, r.). Foto: Beate Geier/Landratsamt Regensburg

Zum zweiten Mal in Folge ist das Unternehmen Artinger Garten- und Landschaftsbau in Obertraubling mit dem Qualitätssiegel "Ausbildung. Geht gut bei uns!" ausgezeichnet worden. Der Landkreis Regensburg will damit Beispiele nachahmenswerter Ausbildung sichtbar machen und anderen Betrieben Anregungen geben. Artinger geht bei der Ausbildung künftiger Landschaftsgärtner besondere Wege.

Der Betrieb beschäftigt rund 33 Mitarbeiter und bildet sechs Frauen und Männer zu Landschaftsgärtnern aus. Die Ausbildung geht über die Vermittlung von Lehrinhalten weit hinaus. Mit den Auszubildenden werden Ziele vereinbart und quartalsmäßige Rückmeldegespräche über den persönlichen Leistungsstand geführt. Treten Schwierigkeiten auf, zum Beispiel in der Berufsschule, wird mit praktischen Übungen und Nachhilfeunterricht gegengesteuert. Gleichzeitig fördern die Übertragung von Verantwortungsbereichen im Betrieb und auf der Baustelle, überbetriebliche Fortbildungen und die Teilnahme an Berufswettkämpfen die Motivation des Berufsnachwuchses. Die Vorbereitungen auf die Abschlussprüfungen am Ende der Ausbildungszeit werden durch gezielte Übungen unterstützt. So erreicht Artinger eine Übernahmequote von annähernd 100 Prozent.

Für die Bewerbung um die Auszeichnung "Ausbildung. Geht gut bei uns!", musste die Firma ihre aktuellen Ausbildungsmaßnahmen in einem mehrseitigen Dokument beschreiben. Eine Fachjury aus Politik und Wirtschaft bewertete anschließend die bereits umgesetzten Maßnahmen. Zu den Bewertungskriterien zählten beispielsweise die Ausbildungsstrukturen, das Engagement der Ausbilder sowie die Perspektiven der Auszubildenden nach ihrem Abschluss. Artinger hatte bereits im Januar den bayerischen Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau erhalten. cm/VGL Bayern

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++259++323&no_cache=1

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Gartenkonservator..., Bruchsal  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++259++323&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=301++259++323&no_cache=1