Maschinen, Stoffe, Verfahren

Baumaschinen-Fernsteuerung reduziert Arbeitsrisiken

Die Cat Command Konsole ermöglicht dem Bediener ein sicheres und bequemes Steuern aller Maschinenfunktionen abseits der Maschine, während er vor Ort in direktem Sichtkontakt mit ihr bleibt. Foto: Caterpillar/Zeppelin

Caterpillar erweitert Cat Command, das firmeneigene Angebot zur Fernsteuerung von Baumaschinen. Das Spektrum der Fernsteuerung reicht nun von der bedienergestützten Verdichtung bis hin zu ferngesteuerten Lade-, Planier- und Aushubarbeiten. Basis von Cat Command ist dabei eine mobile tragbare Konsole mit kurzer Reichweite oder eine maschinenähnliche Bedienstation an einem beliebigen Ort.

Cat Command trägt dazu bei, die Sicherheit zu erhöhen und die Produktivität für spezielle Anwendungen zu steigern. Die Fernsteuerung bietet volle Manövrierbarkeit der Maschine aus sicherer Entfernung, wenn in einer potenziell gefährlichen Umgebung gearbeitet wird. Durch die entfernte Bedienung wird auch die Rückkopplung von Maschinenvibrationen, die der Bediener spürt, eliminiert. Das verringert die Ermüdung. Typische Arbeitsunfälle, wie sie beim Besteigen oder Verlassen der Maschinen immer wieder passieren, werden ebenfalls stark reduziert.

Die Technologie kann auch den aktuellen und zukünftigen Fahrermangel mindern, indem sie auch Personen mit körperlichen Einschränkungen eine Arbeitsperspektive bietet und weil sie den Betrieb mehrerer Maschinen durch wenige Bediener ermöglicht.

So kann ein einziger Bediener schnell und einfach mehrere Maschinen, eine nach der anderen, steuern oder den Einsatzort wechseln, ohne vom Büro zur Maschine fahren zu müssen, was die Betriebseffizienz erheblich verbessert und Fahrtzeit und -kosten reduziert. Außerdem ermöglicht Cat Command eine kontinuierliche Produktion unmittelbar nach einem störenden Prozess, wie etwa Sprengungen oder Wetterbedingungen, die normalerweise einen Betrieb stoppen würden.

Die Fernsteuersysteme auf Basis der Cat Command Console und der Station sind vollständig in die elektronischen und hydraulischen Systeme der Maschinen integriert, um eine schnelle Reaktion und reibungslose Bedienung zu gewährleisten. Die Betriebsbefehle werden über Funk direkt an die Elektronik der Maschine gesendet, was zu einer Echtzeit-Steuerung führt. Dazu wird durch den Händler ein Bausatz in die Maschine eingebaut. Cat Command kann aber einfach zwischen ähnlichen Maschinen gewechselt werden, um dem Kunden mehr Flexibilität zu bieten.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=169++74&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=169++74&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=169++74&no_cache=1