Baumaschinenvermietung - Beziehung auf Zeit

von

Gerne gemietet für Arbeiten im GaLaBau wird der vielseitig einsetzbare Minibagger Cat 301.7D. Foto: Zeppelin Rental

Die Anmietung von Maschinen kann in vielen Situationen für Gartenbauunternehmen eine Hilfe sein: beim Ausfall einer Maschine und längerer Reparaturzeit, bei der Annahme eines besonderen Projekts, bei dem eine Maschine erforderlich ist, die nicht im eigenen Fuhrpark steht oder bei kurzfristiger Überlastung des eigenen Maschinenbestands.

Am Markt sind einige Mietunternehmen präsent. Es muss aber nicht immer der größte Anbieter der am besten geeignete sein. Je nach Bedarf und Situation kann auch ein Mietpark kleinerer Größe die bessere Unterstützung bieten. Ein Entscheidungskriterium ist natürlich auch der Standort oder die Niederlassungsdichte der Unternehmen.

Baumaschinenanmietung als Alternative zum Kauf

Eine weitere Frage, die die Unternehmer beschäftigt ist, für welche Unternehmensgröße die Vermietung Sinn macht? Der wohl bekannteste Vermietprofi Zeppelin Rental empfiehlt hier, dass die Miete von Maschinen und Geräten unabhängig von der Betriebsgröße sinnvoll sei. Denn Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Risikominimierung seien für alle Unternehmen entscheidende Vorteile am Markt. Und genau das biete die Miete. Auslastungsprobleme, Bestandsrisiko und kostenintensive Stillstandzeiten gehören für den GaLaBauer der Vergangenheit an. Hohe Investitionen entfallen, die Bilanz wird entlastet, die Planungssicherheit und Kostenkontrolle erhöht. Immer mehr GaLaBau-Betriebe integrieren daher die Miete als festen Bestandteil in ihre Projekt- und Kostenplanung und sichern sich so wichtige Wettbewerbsvorteile.

Im Folgenden werden fünf Vermieter hinsichtlich Bandbreite und Leistungen verglichen: Zeppelin Rental, Klarx, Boels, Landesberger und B&S Mietpark.

Optimaler Helfer bei beengten Einsatzbedingungen – der wendige Raddumper mit Drehkippmulde aus der Mietflotte von Zeppelin Rental. Foto: Zeppelin Rental

Was kriegt man wo?

Eine der am häufigsten im Einsatz befindlichen Maschine im Gartenbau ist der Minibagger. Hier kann es leicht einmal zu Engpässen kommen, wenn ein kurzfristiger Auftrag angenommen wird. In diesem Segment sind daher alle Mietparks gut aufgestellt: so stehen Bagger in den unteren Gewichtsklassen bis 8 t vor allem bei Zeppelin Rental und Klarx zur Verfügung. Bis zu 15 t Betriebsgewicht bieten Landesberger und B&S.

Kettenbagger bis zu 22,5 t finden Landschaftsgärtner bei Boels, bis zu 50 t bei Zeppelin und Klarx. Mobilbagger wiederum werden von allen fünf Vermietern geführt, in den höheren Gewichtsklassen bis zu 20 und 36 t nur noch von Zeppelin und Klarx. Wer Kompaktlader von Cat oder Bobcat favorisiert, ist bei Zeppelin Rental gut aufgehoben, wer dagegen die Maschinen von Kramer oder Wacker Neuson bevorzugt, sollte zu Landesberger gehen. Kompaktlader bei Klarx und Boels kommen von ganz verschiedenen Herstellern und liegen in der Gewichtsklasse bis zu 3,8 bis 5,8 t. Deltalader sind dagegen nur bei Klarx und Zeppelin mietbar. Radlader sind bei allen Vermietern verfügbar, wobei Zeppelin Kramer und Cat-Maschinen anbietet und Boels sogar auch Elektrolader für umweltbewusste Gartenbauer im Programm hat.

Raupen- und Raddumper sind bei allen Unternehmen bis auf Boels mietbar. Dafür bietet Boels einen Muldenkipper bis zu 5,5 t und Zeppelin Rental sogar in der 28-Tonnen-Klasse. Tandemwalzen und Vibrationswalzenzüge stellen Zeppelin Rental und B&S zur Vermietung, Landesberger hat zwei Tandemwalzen und Boels ein kleines Angebot an Vibrationswalzenzüge auf Lager. Die gängigen Anbaugeräte für Radlader wie zum Beispiel Kehrmaschinen, Ladegabeln, Streuer, Fräsen, Greifer, Erdbohrer, Mähgeräte, Schaufeln oder Schneeschilder findet man im Prinzip in allen fünf Mietparks. Bei Anbaugeräten für Minibagger wie beispielweise Grabenräumlöffel, Tieflöffel, Gitterlöffel, Universalschleifer, Zweischalengreifer, Erdbohrer oder Hydraulikhämmer sind Zeppelin Rental und Landesberger am besten aufgestellt. Boels hat dafür Anbaugeräte für Kettenbagger im Programm: Abbruch- und Stemmhämmer, Pulverisierer, Brechschaufeln, Fräsen, verschiedene Greifer, Baumstumpfbohrer, Erdbohrer, Anbauverdichtungsplatte, Spaten, Verdichtungsrad sowie Schnellwechselsysteme.

Mit seiner Lift- und Hangausgleichsfunktion eignet sich der Raupenhäcksler aus der Mietflotte von Zeppelin Rental für Häckselarbeiten im Gelände. Foto: Zeppelin Rental

Mieten inklusive Service: Zeppelin Rental

Einer der renommiertesten Vermieter ist Zeppelin Rental. Mit über 55 000 Maschinen und Geräten in 120 Mietstationen umspannt das Unternehmen ein flächendeckendes Mietstationennetz in Deutschland und Österreich. Neben der Bereitstellung an Maschinen und Technik unterstützen die Mitarbeiter von Zeppelin Gartenbauunternehmen auch bei der Planung und Ausführung der Baustelleneinrichtung. Zum Service zählt zudem Beratung, Bedarfsplanung, Transport, Montage, Wartung und Versicherung der Maschinen. Darüber hinaus ist eine praktische Online-Mietung möglich und umweltbewusste Unternehmer können über "Ecorent" Maschinen mieten, die sich durch niedrigen Verbrauch, umweltschonende Technologien und biologische Betriebsmittel von herkömmlichen absetzen. Zeppelin Rental stellt im Baumaschinenbereich bis auf einzelne Ausnahmen Caterpillar und Wacker Neuson-Maschinen bereit. Bei der Anmietung von Caterpillar-Maschinen besteht ein zusätzlicher Vorteil in dem Netz von 25 Niederlassungen mit Servicestationen mit insgesamt 1000 Mitarbeitern in Deutschland. Im Fall von Pannen während der Mietzeit kann so schnell Abhilfe geschaffen werden.

Das Risiko an Ausfällen und Reparaturen bei der Anmietung ist minimiert, da die Mietflotte von Zeppelin Rental bundesweit zentral gesteuert wird. Einheitliche Pläne für Inspektionen, Wartung und Verschleißkontrollen sorgen dafür, dass die Maschinen und Geräte stets top gewartet und einsatzbereit sind. Darüber hinaus verkauft Zeppelin Rental regelmäßig ab und investiert Jahr für Jahr in neue Maschinen. Der Mietkunde erhält so stets modernste Technik.

Mit das umfassendste Mietgebot an Baumaschinen, insbesondere auch für den Gartenbau, kann Zeppelin Rental zur Verfügung stellen. Neben Mini-, Ketten- und Mobilbaggern, sind Radlader in den gängigen Gewichtsklassen mietbar. Außerdem können bei Bedarf und im Notfall Dumper, Walzen und Teleskoplader sowie eine breite Palette an Anbaugeräten, wie verschiedenste Löffel, Hydraulikhämmer, Erdbohrer oder Wurzelratte, fristweise gebucht werden. Die Maschinen sind entweder erwartungsgemäß Caterpillar-Modelle oder aber stammen von Wacker Neuson.

Digitale Vermietung: Klarx

Beim Umfang der mietbaren Maschinen ist auch das unabhängige Online-Vergleichsportal Klarx gut aufgestellt. Klarx verfügt sogar über das Vierfache am mietbaren Maschinen, nämlich über 200 000 Baumaschinen, Geräte und Fahrzeugen in mehr als 1000 Mietparks deutschlandweit. Klarx wirbt damit, transparente Preise anzuzeigen und damit das Risiko von versteckten Kosten zu vermeiden. Dank eines intelligenten Algorithmus erfolgt die Anmietung unkompliziert und schnell. In Echtzeit werden verfügbare Maschinen angezeigt und Logistikkosten berechnet; mit Hilfe von Geo-Daten kann dem Mieter zudem die nächstgelegene Maschine vermittelt werden. Der Algorithmus errechnet die jeweilige Lieferzeit und stellt dem Mieter ein Live-Update des Lieferzeitpunkts zur Verfügung.

Klarx setzt auf die Vorteile der digitalen Vermietung mit Rundumservice. Foto: Klarx

Klarx setzt auf die Vorteile der digitalen Vermietung mit Rundumservice. Das 2015 von den Brüdern Matthias und Florian Handschuh gemeinsam mit Vincent Koch in München gegründete und noch junge Unternehmen setzt auf die digitale Technologie und möchte die veralteten Abläufe in der Vermietung revolutionieren und einen unkomplizierten Mietprozess für Baumaschinen ermöglichen. Innerhalb von drei Jahren hat sich das Unternehmen zur größten Online-Plattform für die Miete von Baumaschinen entwickelt. Klarx wartet mit einem breiten Angebot an Maschinen für die Vermietung auf, lediglich an Anbaugeräten ist die Auswahl weniger umfangreich als bei Zeppelin. Klarx führt einzelne Modelle an Schreitbagger und Baggerladern.

Längerfristige Vermietungen: Boels

Für längerfristige Vermietungen ab ein bis drei Jahre steht der Maschinenpark von Boels zur Verfügung. Boels bietet neben der Technik auch Rundumservice wie Versicherungen, Einkaufskosten, Reparaturen und Instandhaltung. Geworben wird mit "maßgeschneiderten" Lösungen für einen monatlichen Festbetrag. An Maschinen werden Modelle der A-Marken angeboten, die für Qualität und den höchsten Sicherheitsstandard stehen. Wenn es während der Mietphase zu Ausfällen und Reparaturen kommt, stehen Ersatzgeräte bereit. Die Maschinen sind auch in individuell wählbaren Farben zu mieten. Das Unternehmen mit über zehn Jahren Erfahrung mit Großprojekten und Industriestandorten bietet darüber hinaus OnSite-Überwachung und Schulungen am Standort an. Die Maschinen werden an die Baustelle einsatzfähig angeliefert und die Mitarbeiter von Boels weisen die Gartenbauer direkt ein.

Mit dem Boels Rental Protection Plan kann der Mieter zusätzlichen Schutz vor Kosten durch Diebstahl und Beschädigungen buchen. Ohne dieses Absicherungspaket mit der Haftungsbegrenzung A und Haftungsbegrenzung B (HBA/HBB), müssen Mieter nicht nur alle Reparatur- oder Austauschkosten komplett selbst zahlen, sondern auch den Mietausfall während der benötigten Reparatur oder des Austausches. Boels ist gut aufgestellt im Baggersegment, bei Radladern ist die Auswahl etwas kleiner. Vereinzelt bietet Boels zudem Walzenzüge, Baggerlader und einen Muldenkipper an.

Für die Kurzzeitmiete: Landesberger

In München-Garching sitzt ein weiterer Mietpark: Landesberger, der mit dem Angebot "modernster Baumaschinen und Baugeräte führender Hersteller" und schneller Verfügbarkeit wirbt. Für bereits angemietete Maschinen steht ein 24-Stunden-Service bereit. Die Miete erfolgt über fest kalkulierbare Kosten. Der Mietpark umfasst neben Baumaschinen auch Container, Kompressoren, Stromaggregate und Werkzeuge. Die Miet-Baumaschinen-Versicherung von Landesberger umfasst die Versicherung gegen Bruch, Brand, Diebstahl, Bedienungsfehler und Fahrlässigkeit. Der Versicherungsbetrag liegt bei 5 Prozent vom jeweiligen Nettomietpreis mit Selbstbehalten von 500 bis 1500Euro je nach Neuwert der Maschine. Bei der Anmietung von mehr als fünf Miettagen werden 10 Prozent Rabatt fällig, bei 20 Miettagen sind es schon 20 Prozent Rabatt, aber Vorsicht: bei Überschreitung der Mietzeit werden ab jeder Mehrstunde 1/12 der Tagesmiete berechnet.

Die Vermietung über Klarx erfolgt auch mobil per Smartphone. Foto: Klarx

Der Service von Landesberger ist insgesamt weniger umfassend als bei anderen Vermietern. Denn der Mieter muss die Maschinen selbst und auf seine Kosten warten. Er muss alle notwendigen Inspektions- und Wartungsarbeiten nach den Vorschriften der Betriebsanleitung auf seine Kosten unter ausschließlicher Verwendung der vom Mietgerätehersteller vorgeschriebenen oder empfohlenen Teile und Hilfsstoffe durchzuführen. Nur bei Langzeitmieten ab sechs Wochen wird die Wartung übernommen, dem Mieter werden aber die anfallende Reise- und Arbeitszeit berechnet. Für Öl- und Filterwechsel werden zumindest kostenlose Filter angeboten. Für den Transport werden für die An- und Abfahrt, dem Einsatz von Lkw mit Tieflader oder Ladekran zusätzliche Kosten berechnet.

Landesberger ist relativ gut aufgestellt im Bagger- und Radladersegment, hat einzelne Typen an Dumpern und Teleskoplader sowie Anbaugeräte überwiegend für Baggerarbeiten im Mietprogramm. Die Maschinen stammen ausschließlich von Kramer und Wacker Neuson.

Klein aber fein: B&S Mietpark

Einer der kleineren Vermieter mit über 3000 Mietmaschinen ist der B&S Mietpark. Die Maschinen sind nach Auskunft des Vermieters immer auf dem aktuellen Stand und werden regelmäßig gewartet, so dass möglichst wenig Wartungsaufwand für die Mieter anfällt. Ein Kundenservice steht darüber hinaus zur Verfügung. Bei Maschinenausfällen wird ein Spezialist zur Reparatur geschickt. Der Mietpark unterstützt Garten- und Landschaftsbauunternehmen insbesondere bei Auftragsspitzen, zur Überbrückung von Reparaturzeiten der eigenen Maschinen, bei Langzeitaufträgen oder spontanen Bedarfsfällen. Auch für gängige Ersatzteile ist gesorgt, die direkt vom Hersteller über Nachtversand kommen. Um die Anlieferungszeiten möglichst niedrig zu halten, arbeitet B & S mit regionalen Speditionen zusammen. Das Unternehmen ist überwiegend im norddeutschen Gebiet mit 19 Niederlassungen ansässig. Das Mietprogramm des zu den kleineren Parks zählenden Unternehmen umfasst neben Baumaschinen eine vergleichsweise große Bandbreite an verschiedenen Geräten wie Vibrationsstampfer, Stromerzeuger, Geräte zur Schneidtechnik und Stemmtechnik, Bohr- und Pumptechnik sowie Kompressoren, Container/Bauwagen, Pflasterverlegehilfen und Betonbearbeitung. Der Vermieter bietet in kleinen Stückzahlen Mini- und Mobilbagger, Radlader, Dumper und Walzen zur Vermietung an.

Ab wann lohnt sich der Kauf und ab wann die Anmietung einer Baumaschine?

Zur Frage ob Kauf oder Miete sind Vermietspezialisten wie Zeppelin Rental der Ansicht, dass das ganz von der Auslastung der Maschine abhängt. Ist eine Maschine nicht ständig ausgelastet, lohne es sich zu mieten. Im GaLaBau sind das beispielsweise Spezialgeräte, wie Häcksler und Arbeitsbühnen. Aber auch bei Baumaschinen würden aufgrund des breiten Leistungsspektrums vieler GaLaBau-Fachbetriebe oft unterschiedlichste Maschinentypen, Tonnagen und Anbaugeräte benötigt. Diese alle im Eigentum vorzuhalten, ist angesichts der hohen Lager-, Stillstand- und Investitionskosten nicht wirtschaftlich. Immer mehr Unternehmer gingen daher dazu über, in eine stark ausgelastete Kernflotte zu investieren und weniger stark ausgelastete Maschinen flexibel anzumieten. Darüber hinaus seien Mietgeräte bei saisonalen Auslastungsspitzen der eigenen Flotte eine sinnvolle Alternative.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2018 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200++169&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200++169&no_cache=1