Bayerisches Baumforum: Was wird aus den grünen Lungen der Städte?

Foto: C. Josten

Mitte März trafen sich über 400 Baumspezialisten zum Austausch in Freising. Im Mittelpunkt des Bayerischen Baumforums in Weihenstephan standen Vorträge zur Standsicherheit und Bruchgefahr, eine Praxisvorführung zur Datenerhebung zur Bruchgefahr kranker Bäume, Stadtgrün im Klimawandel, Baumkrankheiten sowie eine Fachausstellung. Bäume sind die grüne Lunge einer Stadt. Der Sommer 2018 zeigte jedoch vielerorts verdorrte und braune Wüsten statt grüner Oasen, so Hartmut Balder, Professor von der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Den...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2019 .