Nachrichten und Aktuelles

Bayern: Agrarministerium zeichnet GaLaBau-Betriebe aus

Beispielhafte Konzepte standen im Mittelpunkt des bayerischen "Staatsehrenpreises für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau". Foto: VGL Bayern

Das Bayerische Landwirtschaftsministerium hat 19 GaLaBau-Unternehmen und eine Stadtgärtnerei mit dem "Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau" ausgezeichnet. Die Preisträger verteilen sich auf alle sieben bayerische Regierungsbezirke: Zwei sind in Niederbayern und Schwaben, jeweils drei in Oberbayern, Mittel-, Ober- und Unterfranken sowie vier in der Oberpfalz ansässig.

Die Bewerbungen wurden nach 34 Kriterien und einem Punkteschlüssel bewertet. Besonderes Augenmerk lag auf dem Ausbildungskonzept, der Durchführung der Ausbildung sowie der Bereitstellung zusätzlicher Angebote und betrieblicher Leistungen für die Auszubildenden.

Auch die Aktivitäten rund um die Nachwuchswerbung und das außerbetriebliche Engagement, beispielsweise die Mitwirkung in Prüfungsausschüssen und externe Referententätigkeiten, sowie eine regelmäßige Fortbildung der Ausbilder wurden evaluiert. Für qualitätssichernde Maßnahmen besichtigte eine Expertenkommission die Betriebe stichprobenhaft.

"Die derzeit dynamische Entwicklung im GaLaBau wird auf Dauer nur anhalten, wenn es gelingt, weiterhin genügend Berufsnachwuchs zu gewinnen und diesen bestmöglich auszubilden", mahnte Gerhard Zäh, Präsident des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Bayern. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber lobte die ausgezeichneten Unternehmen für ihre beispielhaften Konzepte. Damit legten sie Grundsteine für eine Weiterentwicklung der gesamten Branche.

Für den Preis beworben hatten sich die GaLaBau-Betriebe bereits von 1. Oktober bis 30. November 2019. Der folgende, mehrstufige Evaluierungsprozess wurde von der Corona-Pandemie im März 2020 jäh unterbrochen. Danach war die ursprünglich geplante Preisverleihung im Mai 2020 obsolet und wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Nach mehrmonatigen Verzögerungen wurde der Prüfungsprozess dann im vergangenen Dezember abgeschlossen. Die jetzt bekannt gegebenen Preisträger bekommen ihre Urkunden später in einem Festakt persönlich überreicht.

VGL Bayern

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317++525++323&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++525++323&no_cache=1