Bayern: Ministerin sichert Gartenbau Unterstützung zu

Foto: VGL Bayern

Ob Forschung, Finanzhilfen oder Fachberatung: Die bayerischen Gartenbaubetriebe sollen auch künftig auf die tatkräftige Unterstützung des Freistaats bauen können. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber auf dem ersten Bayerischen Gartenbaukongress in Fürstenfeldbruck bekräftigt. Zuvor musste sie jedoch Kritik einstecken. Gerhard Zäh, Präsident der Landesvereinigung Gartenbau Bayern (LVG), hatte in seinem Grußwort an den Kongress bemängelt, dass der Gartenbau "in der Vergangenheit häufig nur als untergeordneter Teil der Landwirtschaft...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2018 .