Nachrichten und Aktuelles

BDLA-Präsident will mehr Geld für Klimaanpassungsprojekte

Foto: Manuel Frauendorf Fotografie

Der Präsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA), Till Rehwaldt, fordert eine stärkere Förderung kommunaler und regionaler Klimaanpassungsprojekte. Bund, Länder und Kommunen müssten ihre Anstrengungen erhöhen, damit nicht die kritische Schwelle zu einer neuen "Heißzeit" überschritten werde, die auch in Deutschland gravierende Auswirkungen haben würde.Die Auswirkungen des Klimawandels können durch gezielte Strategien und Maßnahmen reduziert werden, sagte Rehwald: "Konkret können schon heute die grün-blauen Infrastrukturen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2018 .