Wolfgang Heidenreich, Antje Krause

Begrünen was geht

Wolfgang Heidenreich, Antje Krause: Begrünen was geht

  • 128 Seiten
  • 101 Farbfotos
  • Klappenbroschur
  • Verlag Eugen Ulmer,
  • Stuttgart 2022
  • ISBN 9783818612252
  • 14 Euro [D], 10,99 Euro E-Book (PDF)

128 Seiten, 101 Farbfotos, Klappenbroschur, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2022, ISBN 9783818612252, 14 Euro [D], 10,99 Euro E-Book (PDF)

"Begrünen was geht" ist einer von mittlerweile zehn Ratgebern aus der "#machsnachhaltig"-Reihe des Ulmer Verlags. Kompakte Ratgeber, die sich alle damit beschäftigen, wie wir Nachhaltigkeit, Klima- und Artenschutz besser in unseren Alltag integrieren und in unseren Gärten/auf unseren Balkons umsetzen können.

Dieses Mal geht es also um das Thema Begrünen. Wann denkt man schon einmal darüber nach, dass jede Pflanze und jede Blüte mehr zählt! Denn mehr Grün verschönert nicht nur unser urbanes Umfeld und macht es lebenswert, wichtiger ist doch, dass jede Pflanze das Mikroklima verbessert, Schatten spendet, Feinstaub und Lärm schluckt und gleichzeitig die tierische Artenvielfalt fördert. Grund genug, um jedes kleinste Fleckchen im Garten, auf Balkon, Terrasse oder vor der Haustür auf sein Begrünungspotenzial abzuklopfen.

Hier geht es nicht etwa um Beete oder Rasenflächen, sondern tatsächlich um Orte, die in vielen Gärten unbegrünt sind. Nacheinander stellt uns das Buch verschiedene Möglichkeiten vor, diese Orte wie Zäune und Geländer, Müllboxen, Wände und Dächer zu begrünen. Es werden passende Pflanzen vorgestellt (inklusive übersichtlicher Pflanzenportraits), konkrete Projekte erläutert, aber auch viele hilfreiche Tipps gegeben und erläutert.

Am Ende des Buchs werden auch noch Orte vorgestellt, die man beim Begrünen vielleicht erst einmal gar nicht auf dem Schirm hat, wie Einfahrten, Mauerritzen oder Treppen. Auch auf kleine Gärten wird hier eingegangen. Der Text ist knappgehalten, aber dennoch sehr informativ und vor allem übersichtlich. Der Schreibstil ist locker und sympathisch. Viele Bilder, Tabellen und Infokästen geben zusätzliche Informationen.

Uwe Bienert

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++51++50++48&no_cache=1

Gärtnermeister (m/w/d) bzw. Gartenbautechniker..., Stadt Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Sachgebietsleitung Untere Naturschutzbehörde für..., Düsseldorf  ansehen
Techniker*in (m/w/d) Garten- und Landschaftsbau, München  ansehen
Fachkraft für Verkehrssicherheit Wald (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Gärtnermeister (m/w/d) bzw. Gartenbautechniker..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Freiraum-/ Landschaftsplaner in (a), Freiburg im Breisgau  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++51++50++48&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=309++51++50++48&no_cache=1