Berlin: Gartendenkmal Viktoria-Luise-Platz wieder bepflanzt

Foto: Neue Landschaft

Der Viktoria-Luise-Platz in Berlin-Schöneberg, eines der Aushängeschilder der Berliner Gartendenkmalpflege, ist wieder bepflanzt worden. Dafür hat eine Anwohnerinitiative mit 2600 Unterschriften gesorgt, der sich der frühere Gartenbaudirektor und stellvertretende Landeskonservator von Berlin, Dr. Klaus Henning von Krosigk, angeschlossen hatte.Die Rabattenbepflanzung des von Fritz Encke vor 117 Jahren geschaffenen gärtnerischen Schmuckplatzes war im vergangenen Jahr eingespart worden. Stattdessen wurde auf den Beeten Rasen angesät. Die grüne...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2017 .