Nachrichten und Aktuelles

Berlin: Kontroverse um Parkneugestaltung am Olivaer Platz

Foto: Fridolin freudenfett, Wikimedia Commons CC-BY-SA 4.0

Grünflächenstreit in der Hauptstadt: Zwar haben Ende Oktober nach langem Hin und Her die mit 2,5 Millionen Euro veranschlagten Umbauten der Grünanlage am Olivaer Platz begonnen. Doch der Protest der "Bürgerinitiative Olivaer Platz" ist damit noch lange nicht verstummt. Die Kritiker wenden sich weiterhin lautstark gegen den Plan, das verwinkelte Areal und den angrenzenden Parkplatz zu einer offenen Grünfläche umzubauen.Die Initiative zur Neugestaltung des 3ha großen Parks geht ursprünglich auf den "Förderkreis Neuer Olivaer Platz" zurück. Das...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2017 .