Nachrichten und Aktuelles

Berlin schließt Förderlücke für kleine Betriebe

Berliner Unternehmen mit mehr als zehn und bis zu 100 Beschäftigten, die keinen Zugang zu Krediten der KfW oder anderen Bundesprogrammen haben, können seit Mitte Mai bei der Investitionsbank Berlin (IBB) Corona-Zuschüsse beantragen. Berlins Landesregierung schließt mit dem Soforthilfeprogramm V eine Förderlücke bei kleinen Betrieben. Die ersten Auszahlungen wurden von der Investitionsbank Berlin bereits Ende Mai vorgenommen. Das im März gestartete Corona-Soforthilfe-Programm des Bundes zur Sicherung der Existenz kleiner Unternehmen ist auf eine...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=525++513++512&no_cache=1