Nachrichten und Aktuelles

Berliner Grünflächenverwaltung feiert 150-jähriges Jubiläum

Foto: Fridolin freudenfett, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Berlin feiert am 1. Juli das 150-jährige Jubiläum der städtischen Grünflächenverwaltung. Im Juni 1870 beschloss die Stadtverordnetenversammlung die Einrichtung einer sogenannten Parkdeputation als Verwaltung der städtischen Park- und Grünanlagen und die Berufung eines städtischen Gartendirektors. Am 1. Juli 1870 trat Gustav Meyer (1816-1877), ein Schüler und Mitarbeiter Peter Joseph Lennés, das Amt an. Er hatte sich bereits als Planer des Volksparks Humboldthain in Berlin-Gesundbrunnen einen Namen gemacht. Seitdem sind Planen, Bauen, Entwickeln...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=218++699&no_cache=1