Bildungsstätte Grünberg schließt bis 8. Januar

Die Bildungsstätte Gartenbau Grünberg registriert eine steigende Zahl der Absagen von Teilnehmern, Referenten und Veranstaltern. Foto: Bildungsstätte Gartenbau Grünberg

Die Leitung der Bildungsstätte Gartenbau im hessischen Grünberg hat entschieden, das Haus bis zum Ende des Jahres zu schließen.

Wegen der im Teil-Lockdown ständig wachsenden Zahl der Absagen von Teilnehmern, Referenten und Veranstaltern gebe es derzeit keine für einen geordneten Betrieb notwendige Planungssicherheit. Die Belegschaft des Hauses sei bereits fast vollständig in Kurzarbeit. Die Schließung diene auch ihrem Schutz, denn in unmittelbarer Umgebung der Bildungsstätte seien die Infektionszahlen gestiegen.

Ab dem 8. Januar soll der Seminarbetrieb wieder wie gewohnt aufgenommen werden. Für die stornierten eigenen Seminare möchte die Leitung zeitig im neuen Jahr alternative Termine anbieten. Die neuen Termine sollen schnellstmöglich bekannt gegeben werden

Die Bildungsstätte habe von Juni bis Anfang November im Rahmen der Corona Auflagen mit vielen geplanten kleineren Veranstaltungen einen verhältnismäßig geregelten Betrieb unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln aufrechterhalten können, so die Leitung der Bildungsstätte. Dennoch seien inzwischen erhebliche Einnahmeverluste zu verzeichnen, die nicht durch Einsparungen kompensiert werden könnten. In diesem Zusammenhang dankte die Bildungsstätte Gartenbau „Spendern, die uns spontan mit unterschiedlichen Beträgen – je nach finanziellen Möglichkeiten unterstützen und helfen, die schwierige Zeit zu überstehen“. cm

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++41&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=301++41&no_cache=1