BIM in der Landschaftsarchitektur

von ,

Quelle: Bormann et al. 2015

Digitalisierung ist ein Schlagwort in vielen aktuellen Diskussionen. Im Bauwesen werden die Potenziale des digitalen Arbeitens bei Weitem nicht ausgenutzt. Mit der Methodik des Building Information Modeling (BIM) eröffnen sich hier vielfältige Optionen. Für einen effektiven Einsatz in der Landschaftsarchitektur, von der Planung bis zur Ausführung, sind allerdings noch viele Fragen zu beantworten.Komplexe Bauvorhaben erfordern nicht nur im Hochbau und bei Infrastrukturprojekten wie dem Verkehrswegebau ein verlässliches Zusammenspiel. Vom...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2018 .