Biologisch gärtnern mit Bodenaktivator, Blattdünger und Co

Der Bodenaktivator TerraMicro, der Blattdünger BioGreen sowie der Nährstoff- und Wasserspeicher NutriZeolith zählen zu den biologischen Produkten der Marke Mairol. Foto: Mairol

Gärtnern ist unter Einsatz der Marke Mairol effizient, sehr qualitativ und bringt Freude am Ergebnis. Das traditionsreiche deutsche Unternehmen bietet neben klassischen Düngern eine Auswahl an biologischen Produkten.

Eines davon ist Mairol TerraMicro, ein Bodenaktivator mit großem Anteil an natürlichen Mikroorganismen und hochwertiger Humin- und Fulvosäure. Er lockert den Erdboden und steigert dessen Fruchtbarkeit. Daneben fördert das Produkt die Wurzelbildung und trägt zur Fruchtbarkeit, Gesundheit und verbesserten Nährstoffaufnahme der Pflanzen bei. Anwendung im Außenbereich von März bis September, im Innenbereich ganzjährig. Es genügt die Einbringung auf der Oberfläche. Bei Neupflanzung direkt in das Pflanzloch geben.

Zugelassen für die biologische Landwirtschaftsproduktion

Bis zu 30 Prozent Ertragssteigerung und ein gestärktes Immunsystem - dazu verhilft Mairol BioGreen Blattdünger. Dieser Dünger ist zugelassen für die biologische, ökologische Landwirtschaftsproduktion gemäß der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und Verordnung (EG) Nr. 889/2008. Eine spezielle Mikrotechnologie sorgt für gesunde und kräftige Pflanzen. BioGreen Blattdünger bewirkt eine Reduktion der Wasserverdunstung, eine verbesserte Photosynthese und einen erhöhten Pflanzenstoffwechsel. Anwendung: gering nebelartig die Blätter benetzen. Anwendungszeit morgens oder abends in der Wachstumsphase ab drei Blättern.

Schutz für Grundwasser und Umwelt

Als drittes sei Mairol NutriZeolith genannt, ein Nährstoff- und Wasserspeicher aus natürlich aufbereitetem vulkanischen Gestein. Er lockert und erhält die Bodenstruktur und verbessert das Pflanzenwachstum. Ein weiterer Vorteil des Einsatzes ist der Schutz für Grundwasser und Umwelt: Nährstoffe werden gespeichert und gelangen nicht ins Grundwasser. NutriZeolith lässt sich als dekoratives Pflanzgranulat in Töpfen sowie Beeten und als Drainage in Pflanzgefäßen einsetzen, aber auch im professionellen Garten- und Landschaftsbau. Es ist bio-zertifiziert und für ökologischen Landbau zugelassen. Anwendung: Ganzjährig möglich, abhängig vom Boden und der Qualität der Erde. Für alle Pflanzungen der Erde beimischen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=102++69++73&no_cache=1

Ingenieur*in der Fachrichtung..., Stuttgart  ansehen
Ingenieur*in der Fachrichtung..., Stuttgart  ansehen
Landschaftsarchitekt*in oder Landespfleger*in als..., Köln  ansehen
Leitung des städtischen Krematoriums für das..., Düsseldorf  ansehen
Landschaftsarchitekten oder staatlich geprüften..., Frankfurt am Main  ansehen
Landschaftsgärtner*in (m|w|d), Krefeld  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=102++69++73&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=102++69++73&no_cache=1