Buchsbaumzünsler: Massenhafter Schadfraß in Niedersachsen

Foto: Wim Rubers,

In Niedersachsen hat die Landwirtschaftskammer (LWK) zur Bekämpfung eines Baumschädlings aufgerufen, der als invasive Art aus Ostasien eingeschleppt wurde: Der Buchsbaumzünsler. Dabei handelt es sich um einen Kleinschmetterling, dessen Raupen Buchsbäume nachhaltig schädigen können - insbesondere, wenn sie in großer Zahl auftreten. Genau das ist in diesem Frühjahr geschehen: Von Osnabrück bis Wolfsburg wurden die Tierchen scharenweise bei Fressaktivitäten an Buchsbäumen gesichtet. Und das, obwohl es dafür durchaus eines geübten Auges bedarf....
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=97&no_cache=1