Nachrichten und Aktuelles

BUGA Erfurt begrüßte am ersten Wochenende 15.000 Gäste

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (l.), Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (r.), BUGA-Chefin Kathrin Weiß (2. v.l.) sowie eine ihrer Mitarbeiterinnen posieren mit den Tüten, die die Besucher am Eröffnungstag zur Begrüßung erhielten. Foto: SWE Stadtwerke Erfurt GmbH

Die Bundegartenschau (BUGA) in Erfurt hat allen Corona-Einschränkungen zum Trotz einen respektablen Start hingelegt: Rund 15 000 Besucher kamen am ersten Wochenende auf das Gelände, davon allein am Eröffnungstag knapp 6500. Damit verzeichnete die BUGA Erfurt einen erfolgreicheren Auftakt als ihre Pendants in Schwerin (2009) und Hamburg (2013), wo am ersten Tag nur 4000 und 3000 Besucher gezählt wurden.

Der Eröffnungstag musste zwar ohne schillernde Zeremonie und warme Worte von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auskommen. Dafür demonstrierten die Verantwortlichen vor Ort Volksnähe: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) sowie BUGA-Chefin Kathrin Weiß empfingen die ersten Gäste persönlich und händigten ihnen als Begrüßungsgeschenk Blumentüten aus.

90 Prozent der ersten 15 000 Gäste waren Besitzer von Dauerkarten. Zur Entzerrung der Besucherströme waren auch sie angehalten, sich vorher online anzumelden. Das gilt während der gesamten BUGA. Wer unangekündigt am Eingang auftaucht, erhält keinen Zutritt. Die vorherige Online-Registrierung ist ebenso obligatorisch wie das Einhalten der AHA-Regeln sowie das Vorlegen eines negativen Corona-Tests. Lediglich der Eröffnungstag war von der Nachweispflicht ausgenommen. Dadurch begannen am zweiten Tag die Probleme, wie Weiß einräumte.

Da es vor dem BUGA-Gelände keine Testmöglichkeiten gab, seien aus der Bevölkerung täglich rund 500 Anrufe und mehrere hundert E-Mails bei der BUGA-und Tourismus-Gesellschaft eingegangen. Als Reaktion darauf hat die Stadt Erfurt ein Testzentrum auf der Messe in Betrieb genommen, das BUGA-Besuchern exklusiv zur Verfügung steht.

Das notwendige Test-Maximum vor Ort ergibt sich aus dem Infektionsschutzgesetz: Derzeit darf die BUGA höchstens 15 000 Gäste pro Tag empfangen. hb

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=266&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=266&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=266&no_cache=1