Nachrichten und Aktuelles

Bundesarbeitsminister für staatlich geförderte Weiterbildung

Foto: BMAS

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat angekündigt, im neuen Jahr staatlich geförderte Auszeiten für die Weiterbildung Beschäftigter einzuführen. Als Vorbild nannte er gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe ein System von Bildungszeiten, wie es bereits in Österreich praktiziert werde. "Wer eine Auszeit von seinem Job nimmt, um sich weiterzubilden, erhält Unterstützung aus der Kasse der Bundesagentur für Arbeit auf der Höhe des Arbeitslosengeldes", erläuterte Heil. Das seien 60 Prozent des Einkommens beziehungsweise 67 Prozent für...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=301++478++518&no_cache=1