4,3 Kilometer lange Grünfläche auf ehemaliger Hochbahn

Chicagos neuer High Line Park ist ganz anders als erwartet

Fotos: Victor Grigas, CC BY-SA 4.0

Auf den Schienen der ehemaligen Bloomingdale Line in Chicago ist ein rund 4,3 km langer Park entstanden. Die Anlage namens "The 606", angelehnt an die ersten drei Ziffern der Postleitzahl Chicagos, verbindet vier lokale Parks in verschiedenen Teilen der Stadt miteinander, zwei weitere sollen noch gebaut werden. Das etwa 95 Mio. Dollar schwere Projekt entstand in Zusammenarbeit der Stadt Chicago, dem Chicago Park District und The Trust for Public Land, einer Organisation die sich für die Etablierung sowie den Erhalt von Parkanlagen einsetzt.Das...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2016 .