Maschinen, Stoffe, Verfahren

CO2-optimierter Beton regional hergestellt

Nachhaltigkeit durch deutliche CO2-Reduzierung. Das macht EcoCrete zum Beton der nächsten Generation – für die nächsten Generationen und für jedes Projekt. Foto: HeidelbergCement AG, Susanne Wegner

Heidelberger Beton vereint unter der Marke "EcoCrete" ab sofort sein Portfolio an nachhaltigen Betonen. Der neue und deutlich CO2-reduzierte Beton ist für die Transportbetonsparte von HeidelbergCement ein weiterer, konsequenter Schritt in eine klimaneutrale Zukunft.

Das Unternehmen bietet mit der Marke je nach Anwendung zwischen 30 und 66 Prozent CO2-Reduktion pro Kubikmeter Beton im Vergleich zum Branchenreferenzwert. Diese Reduktion wird rein technisch und ohne Kompensationsmaßnahmen erreicht. Darüber hinaus ist der Baustoff auch als R-Beton mit mindestens zehn Prozent rezyklierter Gesteinskörnung erhältlich.

Die Produkte stehen für ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept. Neben CO2-optimierten Zementen und rezyklierter Gesteinskörnung gehören dazu auch die 100-prozentige Verwendung des eigenen Ökostroms, die Nutzung von Recyclingwasser und die vollständige Rezyclierfähigkeit des Betons bei einem späteren Rückbau.

Der CO2-optimierte Beton bleibt dabei ein regional hergestelltes Produkt, mit den bewährt hohen Ansprüchen an Qualitäts- und Verarbeitungseigenschaften.

Nachhaltiges Wirtschaften ist ein wesentlicher Bestandteil von HeidelbergCement. "Wir haben den Anspruch, Vorreiter in der Baustoffindustrie zu sein. Das gilt für die innovativen und qualitativ hochwertigen Produkte sowie bei den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. EcoCrete ist für das Unternehmen somit ein weiterer essenzieller Baustein dieser Strategie", so Dr. Frank Huber, Geschäftsführer der Heidelberger Beton GmbH. "Die EcoCrete-Betone werden außerdem stetig weiterentwickelt, sodass der CO2-Fußabdruck in Zukunft weiter gesenkt wird", Huber weiter.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++337++424&no_cache=1

Regionalplaner (m/w/d), Rotenburg (Wümme)  ansehen
Ingenieur/Landschaftsarchitekt (m/w/d)..., Worms  ansehen
Gärtnermeister/in als Abteilungsleiter/in für den..., Heiligenhaus  ansehen
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur bzw...., Pforzheim  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Freiraumplaner/Landschaftsarchitekt (m/w/d), Essen  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++337++424&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=187++337++424&no_cache=1