Den Wandel

Den Wandel der Friedhofskultur beobachtet der Zentralverband Gartenbau (ZVG) mit Sorge. Friedhöfe hätten nicht nur eine gesellschaftliche Bedeutung, sondern seien auch ein wichtiger Teil des Stadtgrüns. Historisch betrachtet sei die deutsche Friedhofskultur einzigartig. Sie gehöre deshalb in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes. "Als grüne Lunge sind sie gleichzeitig ein Rückzugsort für Pflanzen und Tiere und so ein Teil lebendiger Grünpolitik in Städten und Gemeinden", erklärte der ZVG.
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2017 .