Interview mit Steffen Hartlieb von GS Terrassen Montagesysteme

"Der GaLaBau erkennt die Vorteile von Systemlösungen"

von

Die Montageflexibilität erhält der Kunde durch das Vollsortiment an Profilen und abgestimmten Systemteilen für alle Terrassenarten, Sonderkonstruktionen und Fundamentarten. Foto: GS Terrassen Montagesysteme

Der Trend ist seit Jahren ungebrochen: Nicht etwa öffentliche Auftraggeber, sondern Privatkunden sind des GaLaBaus stärkster Umsatztreiber. Analog dazu wächst auch das Marktsegment Outdoor-Living, wie die Zunahme von Pools und Terrassen in Privatgärten belegt. Mittendrin in dieser Entwicklung: Die 2018 gegründete Firma GS Terrassen Montagesysteme aus Minden (NRW), die mit 21 Mitarbeitern in diesem Jahr rund zehn Millionen Euro Umsatz erreichen wird. Wir sprachen mit Steffen Hartlieb (48), zuständig für Entwicklung, Technik und Vertrieb, über Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens und seine Kooperationsabsichten mit dem GaLaBau. Das Gespräch führte Hendrik Behnisch.

Ihr Unternehmen bietet technische Lösungen für den Bau von Terrassen, Poolterrassen und fahrbaren Pooldecks an. An welche Zielgruppen richten Sie Ihr Angebot?

Steffen Hartlieb (48), bei GS Terrassen Montagesysteme zuständig für Entwicklung, Technik und Vertrieb, sagt: "Wir bieten dem GaLaBau ein Rundum-Sorglos-Paket." Foto: GS Terrassen Montagesysteme

Wir arbeiten Hand in Hand mit allen Kundengruppen. All unsere Konstruktionssysteme für Terrassen, Podeste, Stege, Brücken, Treppen, Poolterrassen oder Decks basieren auf innovativen umfangreichen Baukasten-Lösungen. Die Montage von qualitativ hochwertigen Unterkonstruktionen kann einfach, bezahlbar und so perfekt sein, dass selbst Privatkunden diese Systeme ohne Spezialwerkzeug aufbauen können.

Zählt die Montage vor Ort auch zu Ihrem Leistungs-Portfolio?

Nein, wir bieten bundesweit keine Montagen an. Wir sind Systementwickler, Systemgeber und Hersteller für professionelle Terrassen-, Pooldeck-, Zaun- und Fassadensysteme, die wir europaweit vertrieben und die ohne Probleme und großen Schulungsaufwand von jedermann aufgebaut werden können. Das ist der große Vorteil unserer abgestimmten Systemtechnik: Alles ist aus einer Hand und einfach aufbaubar. Wer Schulung benötigt, kann diese online erhalten oder unser Trainings-, Schulungs- und Testzentrum besuchen.

Viele Kunden greifen beim Terrassenbau auf die Dienste des GaLaBaus zurück. Werden Sie in solchen Fällen Zulieferer direkt für die Fachbetriebe?

Selbstverständlich können auch GaLaBau-Betriebe unseren Planungs- und Schulungs-Service direkt in Anspruch nehmen. Außerdem können Fachbetriebe direkt bei uns kaufen oder über ihren Händler. Das entscheidet der Kunde selbst. Beispielsweise gehören Baustellenlieferungen mittlerweile zu einem gefragten Standard-Service, den wir auch anbieten.

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit dem GaLaBau gemacht?

Überwiegend sehen wir den wichtigen positiven Trend, dass auch der GaLaBau die Vorteile von Systemlösungen erkennt. Gerade im Bereich Terrassenunterkonstruktionen oder Montagezubehör vertrauen immer mehr GaLaBauer am liebsten Vollsortiment-Lieferanten, die Systeme für alle Terrassenarten oder Konstruktionen, die gebaut werden, im Sortiment hat. Und das völlig unabhängig vom Fundament oder Belag. Erfreulicherweise ist Aluminium - ein Material für perfekte langlebige Unterkonstruktionen - mittlerweile auch im GaLaBau akzeptiert als Stand der Technik. Zudem geht das Verlegen von beispielsweise Keramikplatten immer mehr in die Richtung von Produkten für aufgeständerte und reversible Verlegung statt Schotter und Kleben.

Wie wollen Sie Ihren Kontakt mit dem GaLaBau ausbauen und intensivieren?

Ein absolutes Top-Instrument für den GaLaBau ist unser Ende Oktober 2022 eröffnendes Trainings-, Schulungs- und Testzentrum. Dort kann jeder live vor Ort alles testen, was unsere Systeme bieten. Wir können dort indoors auf einer Fläche von über 450 m² Gruppen schulen bis 15 Mann pro Schulung. Die Besonderheit ist, dass unsere Systeme völlig unabhängig sind von den Belägen, das heißt der Kunde kann gern zum Testen seine Beläge - Schrauben oder Clip - mitbringen und diese vor Ort mit unseren Konstruktionen zusammen testen und real live verbauen.

Anfang des Jahres haben Sie das flexibel einsetzbare Aluminium-Konstruktionssystem Aluvario auf den Markt gebracht. Was sind dessen Besonderheiten?

Richtig, wir haben parallel zu unseren Ecofix-Systemen ein neues System aufgebaut, das nicht mehr mit beispielsweise Bohrschrauben befestigt werden muss, sondern mit der aus dem Maschinenbau bekannten Nuten-Stein-Klemmtechnik. Dabei werden die Konstruktionen nicht verschraubt, sondern die Systeme werden geklemmt. Die Festigkeit von solchen Nuten-Klemmverbindungen sind deutlich stabiler als nur durch Bohrschrauben. Ein Klemmstein und eine M8 Gewindeschraube erzeugen einen Anpressdruck von bis zu 500 kg. Durch diese Verbindungstechnik sind wir mit dem neuen Aluvario-System in der Lage, statisch besser zu arbeiten und Systeme zu entwickeln - wie beispielsweise unsere Bausätze für fahrbare Poolabdeckungen -, die statisch völlig anders belastet werden können als mit Bohrschrauben oder Clip befestigte Systeme.

Weiterer Vorteil sind die schnelle und flexible Montage, da die Nutensteine und Gewindeschrauben auch einfach mit einem Imbusschlüssel wieder gelöst und festgezogen werden können. Das heißt: Korrekturen in der Konstruktion können so wesentlich einfacher realisiert werden. Zusätzlich kann man wie beim Maschinenbau in der Werkstatt Bauteile-Segmente vorfertigen und diese dann schon als Terrassen-Teilmodul fertig mit zur Baustelle transportieren, um noch schneller arbeiten zu können.

Die Konstruktionssysteme, die das Mindener Unternehmen für Terrassen, Podeste, Stege, Brücken, Treppen, Poolterrassen oder Decks anbietet, basieren auf innovativen umfangreichen Baukasten-Lösungen. Foto: GS Terrassen Montagesysteme

Wodurch wird die große Montageflexibilität erreicht, mit der Sie Ihre Systeme bewerben?

Die Flexibilität erhält der Kunde durch das Vollsortiment an Profilen und abgestimmten Systemteilen für alle Terrassenarten, Sonderkonstruktionen und Fundamentarten. Unseren Systemen ist es schlichtweg egal, worauf sie gebaut werden und womit diese belegt werden - wir haben die entsprechend technische perfekte Lösung.

Wir bieten dem GaLaBau ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Projekte, mit denen er zwangsläufig immer wieder in Berührung kommt, wenn es um Outdoor-Living und professionellen Gartenbau geht. Also warum Kompromisse machen? Bei uns bekommt der GaLaBau bezahlbare, reklamationsfreie, dauerhafte, feste und stabile Konstruktionstechnik für wirklich fast jede Anwendung. Hinzu kommt unsere kostenlose persönliche Planung und Unterstützung der Projekte.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317++680++681++742&no_cache=1

Bezirksleitung Pflegebezirk öffentliches Grün für..., Düsseldorf  ansehen
Dipl.-Ing. / Techniker / Meister im Bereich..., Weingarten  ansehen
Leiter*in Ausbildung und Produktion von..., Stuttgart  ansehen
Leitung Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)..., Schleswig Holstein  ansehen
Landschaftsbauer:in / Landschaftsplaner:in (w/m/d)..., Bremen  ansehen
Ingenieur/in, Techniker/in, Meister/in (m/w/d), Berlin  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317++680++681++742&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++680++681++742&no_cache=1