Nachrichten und Aktuelles

DGB für Mindestlohnssteigerung

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, plädiert für eine einmalige, deutliche Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns im Jahr 2021. In einem Interview mit dem Portal "Zeit Online" begrüßte er den Vorschlag des Bundesfinanzministers Olaf Scholz von zwölf Euro pro Stunde: "Wir wissen, dass die aktuelle Höhe nicht zu einer Rente über Grundsicherung führt", sagte er zur Begründung.Die Beratungen zur Mindestlohn-Höhe ab 2021 böten "die Gelegenheit, das Niveau dann einmalig stark anzuheben", so der DGB-Vorsitzende....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2019 .