GaLaBau-Kongress in Berlin diskutiert Zukunfntsthemen

Die Digitalisierung macht auch vor dem GaLaBau nicht halt

Foto: Neue Landschaft

Vor welchen Herausforderungen steht der GaLaBau und wie kann die Branche die Zukunft gestalten? Mit diesen Fragen befassten sich Experten aus ganz Deutschland beim GaLaBau Kongress 2030 im Oktober in Berlin. Veranstaltet wurde der Kongress vom Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) im Umweltforum Auferstehungskirche. Auch präsentierte sich Robert Kloos erstmals als neuer BGL-Hauptgeschäftsführer einem größeren Publikum. Ausbildung und Digitalisierung im FokusNeben dem Fachkräftemangel und der Frage, wie die Integration von Flüchtlingen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=301++506++433++282&no_cache=1