Die Verbindung von Unternehmen und Familie im Familienunternehmen

von

Copyright für die Grafiken: Björn von Schlippe

Wer zugleich Mitglied einer Unternehmerfamilie und ihres Betriebes ist, erlebt oft hautnah die Kraft der unterschiedlichen und einander ausschließenden Verhaltenserwartungen an sich selbst. Kommunikation in einer Familie ist anders als die in einem Unternehmen. Die Paradoxie ist nicht lösbar, sonst wären es nur ein einfacher Konflikt. Der Versuch, sie durch Entscheidungen schnell zu lösen, vertieft die Problematiken oft langfristig. 1. Familienunternehmen als „doppelgesichtige Systeme“Nachdem Familienunternehmen zuvor lange als überholt, ja...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=417++418++513&no_cache=1